Für 80 Länder

Katar lockert Einreise-Bestimmungen

Ohne Visum nach Katar: Das Emirat erleichtert die Einreise.
Thinkstock
Ohne Visum nach Katar: Das Emirat erleichtert die Einreise.

Bürger aus 80 Ländern können nun ohne Visum nach Katar einreisen. Bis zu 90 Tage können sich Besucher in dem Wüstenemirat aufhalten.

In einer Phase der Isolation von den arabischen Nachbarstaaten hat das Wüstenemirat Katar Visa-Erleichterungen für 80 Länder beschlossen. „Katar ist damit jetzt das offenste Land der Region“, sagte der Leiter der katarischen Tourismusbehörde Hassan Al Ibrahim am Mittwoch.

Mit den neuen Richtlinien können Bürger aus 33 Ländern, vor allem aus Europa und der Türkei, für bis zu 90 Tage einreisen, ohne zuvor ein Visum beantragen zu müssen. Die anderen 47 Länder, darunter die USA, Großbritannien und Japan, bekommen für 30 Tage ein gebührenfreies Visum, das sie verlängern lassen können.

Katar ist derzeit von seinen Nachbarstaaten isoliert. Im Juni hatten Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate, Bahrain und Ägypten die Beziehungen zu Katar abgebrochen und auch die Grenzen geschlossen. Die Länder werfen Katar vor, Terroristen zu unterstützen. Das kleine aber reiche Emirat hat die Vorwürfe zurückgewiesen. (dpa)

Kommentare

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.

Mehr zum Thema
stats