European Destination of Excellence

EU kürt slowenische Stadt zur grünen Top-Destination

Kranj wird auch als Sloweniens Hauptstadt der Alpen bezeichnet.
I feel Slovenia
Kranj wird auch als Sloweniens Hauptstadt der Alpen bezeichnet.

Im Rahmen des "Green Deal" der EU spielt Nachhaltigkeit im Tourismus eine herausragende Rolle. Dementsprechend wurde die Hauptstadt der slowenischen Alpen von der EU-Kommission als Top-Destination gekürt.

Die slowenische Stadt Kranj wurde nach einer Sitzung der europäischen Jury am 9. November  in Brüssel als Gewinner des Wettbewerbs European Destination of Excellence (Eden) 2023 ausgewählt.

Insgesamt nahmen 20 Reiseziele an dem Wettbewerb teil, von denen drei in die engere Wahl gekommene Reiseziele eingeladen wurden, ihre Bewerbungen vor der europäischen Jury zu präsentieren. Die Stadt Kranj beeindruckte die europäische Jury nicht nur mit ihren bemerkenswerten Leistungen im nachhaltigen Tourismus, sondern auch mit dem Programm an Aktivitäten, die sie im Laufe des Jahres 2023 umsetzen wollen.

Kranj positioniert sich damit im Bereich der Tourismusnachhaltigkeit an der Spitze der förderungswürdigen Destinationen. Die Stadt hat sich dem "Green Deal" und dem von der EU-Kommission festgelegten Übergangspfad verschrieben. Dementsprechend wird die EU Veranstaltungen unterstützen, die darauf ausgerichtet sind, Kranj und seine Best Practices im nachhaltigen Tourismus zu fördern.
European Destination of Excellence (Eden)
Eden ist eine EU-Initiative, die von der EU-Kommission durchgeführt wird. Ihr Ziel ist es, kleineren Reisezielen eine Anerkennung zukommen zu lassen, die erfolgreiche Strategien zur Förderung eines nachhaltigen Tourismus durch grüne Übergangspraktiken eingeführt haben.

Kranj ist die drittgrößte Stadt Sloweniens und bildet das Zentrum der traditionellen Region Gorenjska. Der Kern der Stadt besteht aus einer gut erhaltenen mittelalterlichen Altstadt, die am Zusammenfluss von Kokra und Sava errichtet wurde.

Zu den Sehenswürdigkeiten zählen neben der Altstadt unter anderem auch die St. Kanziankirche, die Burg Khislstein, der Cañon mitten im Stadtzentrum und die Gänge unter der Altstadt.

In der Altstadt von Kranj verkehrt der Elektro-Minibus Kranvaj. Das Fahrradverleihsystem Krskolesom ermöglicht die Übernahme und Rückgabe von Leihfahrrädern an verschiedenen Standorten in ganz Kranj. Zudem bietet die Stadt ein E-Carsharing-System, das die Übernahme und Rückgabe von Elektroautos an vorab festgelegten Standorten ermöglicht. Auf dem Markt in der Innenstadt können Einheimische und Reisende donnerstags und samstags regionale und biologische Produkte von den umliegenden Bauernhöfen kaufen.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.

stats