Nachhaltigkeit

Das Umweltbundesamt lädt zum Webinar ein

Nachhaltigkeit spielt in der Reisebranche mittlerweile eine große Rolle.
Pixabay
Nachhaltigkeit spielt in der Reisebranche mittlerweile eine große Rolle.

Das Umweltbundesamt und die Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen (FUR) werden am 27. September ein Webinar zu den Ergebnissen des "Nachfragemonitors Nachhaltigkeit bei Urlaubsreisen 2022" abhalten.

Das Webinar ist Teil des bis 2024 laufenden Forschungsprojekts "Nachhaltigkeit bei Urlaubsreisen – Bewusstseins- und Nachfrageentwicklung und ihre Einflussfaktoren". Vertiefend sollen die aktuelle Rolle der "Nachhaltigkeit bei Geschäftsreisen" und das Thema "Überfüllung und Besuchermanagement" betrachtet werden.

Folgende Fragen stehen dabei im Vordergrund des Webinars: Welche Rolle spielt ⁠Nachhaltigkeit⁠ bei der Reiseplanung der Deutschen? Wie nachhaltig ist ihr tatsächliches Reiseverhalten in der Praxis und wie entwickeln sich diese beiden Aspekte über die Zeit?

Das Forschungsvorhaben wird vom Institut für Tourismus- und Bäderforschung in Nordeuropa (NIT) fachlich unterstützt.

Interessenten können sich bis zum 25. September online anmelden. Die Veranstaltung findet als Web-Seminar über den Anbieter Zoom statt. Die Zugangsdaten erhalten die Angemeldeten am 26. September per E-Mail zugesandt. Es ist möglich, Fragen im Chat zu stellen, die dann, soweit möglich, online beantwortet werden.


Programm:
9.30-9.40 Uhr Begrüßung: Ulrike Wachotsch (⁠UBA⁠ Fachgebiet I 1.2), Gabriele Kuczmierczyk (BMUV Referat G III 5)
9.40-10.00 Uhr Das Forschungsprojekt "Nachhaltigkeit bei Urlaubsreisen: Bewusstseins- und Nachfrageentwicklung und ihre Einflussfaktoren" (Wolfgang Günther, FUR/NIT)
10.00-10.20 Uhr Nachfragemonitor Nachhaltigkeit bei Urlaubsreisen: Kernergebnisse 2022 (Dirk Schmücker, FUR/NIT)
10.20-10.30 Uhr Fragen/Diskussion (Moderation: Wolfgang Günther)
10.30-10.45 Uhr Modul Geschäftsreisen (Ulf Sonntag, FUR/NIT)
10.45-10.55 Uhr Fragen/Diskussion (Moderation: Wolfgang Günther)
10.55-11.10 Uhr Modul Crowding (Dirk Schmücker)
11.10-11.20 Uhr Fragen/Diskussion (Moderation: Wolfgang Günther)
11.20-11.30 Uhr Abschluss und Ausblick

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.

stats