Einreise nicht möglich

Marokko verlängert Flugverbot bis Jahresende

Trommeln und Tröten: Marrakesch ist eine wahrhaft lebhafte Stadt.
Jens Braune del Angel
Trommeln und Tröten: Marrakesch ist eine wahrhaft lebhafte Stadt.

Das zunächst bis zum 13. Dezember 2021 geltende Verbot wurde nun bis Ende Jahr verlängert. Auch Fährverbindungen gibt es nicht mehr.

Die marokkanischen Behörden haben bis zunächst 31. Dezember 2021 sämtliche Flüge von und nach Marokko ausgesetzt. Zunächst hatte dies nur bis zum 13. Dezember gegolten.

Für die Flugverbindungen mit Deutschland, Großbritannien, den Niederlanden und Russland galt das Verbot sowieso schon seit Längerem. Die verbliebenen Sonderfährverbindungen mit Frankreich und Italien werden ebenfalls eingestellt. Eine Verlängerung der Maßnahmen über den 31. Dezember 2021 hinaus ist sehr wahrscheinlich, urteilt das Auswärtige Amt.

Marokko hat derzeit mit 2,3 eine extrem niedrige Corona-Inzidenzrate. Dies will das Land nicht gefährden.


Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.

stats