Deutschland-Tourismus

Übernachtungen legen auch im Mai zu

Das Seebad Sellin auf Rügen gehört nicht nur bei Busurlaubern zu den beliebtesten Ostsee-Reisezielen.
Thinkstock
Das Seebad Sellin auf Rügen gehört nicht nur bei Busurlaubern zu den beliebtesten Ostsee-Reisezielen.

Die Hoteliers in Deutschland können sich freuen. Auch im Mai legten die Übernachtungszahlen im Vergleich zum Vorjahresmonat wieder zu.

Der Deutschland-Tourismus bleibt auf Rekordkurs: Im Mai stieg die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem In- und Ausland im Vergleich zum Vorjahr um drei Prozent auf 43,2 Millionen, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Ein Plus von vier Prozent gab es bei den Übernachtungen von Reisenden aus dem Inland, bei ausländischen Gästen dagegen ein Minus von zwei Prozent.

In den ersten fünf Monaten des Jahres verzeichneten Hotels und Pensionen ein Plus von insgesamt vier Prozent auf 157,5 Mio. Übernachtungen. Berücksichtigt werden Beherbergungsbetriebe mit mindestens zehn Schlafgelegenheiten. Das vergangene Jahr hatte mit insgesamt 436,4 Mio. Übernachtungen den sechsten Rekord in Folge gebracht. Gastwirte und Hoteliers verzeichneten ein Umsatzplus von nominal 4,2 Prozent. (dpa)

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.

stats