Coronavirus

Dritter Fall auf Mallorca bestätigt

Auch das Reiseziel Mallorca ist vom Coronavirus betroffen.
Andreas Hermsdorf, Pixelio
Auch das Reiseziel Mallorca ist vom Coronavirus betroffen.

Auf Mallorca ist ein dritter Fall des neuen Coronavirus bestätigt worden. Bei der infizierten Patientin handele es sich um eine Frau, die sich kürzlich im norditalienischen Turin aufgehalten habe, teilten die Gesundheitsbehörden der spanischen Urlaubsinsel am Dienstag mit.

Norditalien ist besonders stark von dem Virus betroffen. Die Frau liege isoliert im Krankenhaus Son Llatzer in der Inselhauptstadt Palma, so die Balearen-Regierung. In Spanien insgesamt ist die Zahl der an Covid-19 erkrankten Menschen auf über 120 gestiegen.

Bereits am Samstag war eine Frau positiv auf das Virus getestet worden. Sie hatte sich zuvor ebenfalls in Norditalien aufgehalten und wird im Krankenhaus Son Espases in Palma behandelt. Die Kinder der Patientin seien aber nicht angesteckt, hieß es. Bereits vor einigen Wochen war ein erster Fall auf Mallorca bekannt geworden. Der Brite mit Wohnsitz auf der Insel ist aber bereits wieder gesund.
Kommentare

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.

Mehr zum Thema
stats