Quarantäne verkürzt

Hongkong erleichtert die Einreise weiter

Hongkong bei Nacht
HKTB
Hongkong bei Nacht

Die chinesische Sonderverwaltungszone reduziert die Dauer der coronabedingten Quarantäne für Urlauber und Business Traveller. Erst kürzlich kehrte Hongkong von seiner Politik der Flugverbote ab und ersetzte die Visumpflicht durch einen obligatorischen QR-Code.

Von Freitag an müssen sich Reisende, die in Hongkong landen, nur noch für drei Tage in ein ausgewiesenes Quarantäne-Hotel begeben. Das sagte Regierungschef John Lee.

Anschließend müssen sie sich allerdings für die Dauer von vier Tagen einer sogenannten "medizinischen Überwachung" unterziehen. Diese muss aber nicht mehr in einem von der Regierung bestimmten Quarantäne-Zentralhotel verbracht werden. Die Reisenden können sich auch zu Hause oder in einem beliebigen Hotel aufhalten.

Derzeit gilt noch die Bestimmung, dass sich alle aus dem Ausland ankommenden Reisenden für sieben Tage in eines der ausgewiesenen Quarantäne-Hotels zu begeben haben. Die Regeln, die während der "medizinischen Überwachung" gelten, sind deutlich entspannter. Grundsätzlich dürfen die Urlauber und Business Traveller das Hotel verlassen. Sie dürfen nur keine Orte besuchen, für die ein Gesundheitsnachweis vorgeschrieben ist. Dazu gehören zum Beispiel Bars oder Fitnessstudios.

Während der Überwachung werden die Reisenden täglich getestet. Fällt der Test negativ aus, dürfen sie öffentliche Verkehrsmittel benutzen, zur Arbeit oder zu Besprechungen gehen und Einkaufszentren oder Supermärkte betreten.

Wie berichtet hat Hongkong kürzlich erst sein bis dato geltendes System der Flugverbote aufgegeben. Dieses sah vor, dass Fluggesellschaften bis zu zwei Wochen nicht mehr in Hongkong landen durften, wenn entweder fünf oder fünf Prozent der ankommenden Passagiere positiv auf Corona getestet wurden. Stattdessen verlangt Hongkong nun von allen Einreisenden am dritten Tag, einen zusätzlichen PCR-Test zu absolvieren.

Zudem hat die Sonderverwaltungszone die Visumspflicht durch einen QR-Code ersetzt, der Reisenden nach Registrierung zugeschickt wird. Hongkongs Wirtschaft hat unter den strengen Corona-Maßnahmen stark gelitten. Die Stadt gilt als eines der wichtigsten Finanzzentren Asiens sowie als Drehkreuz für Fernost.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.

stats