60 Aussteller

Nordische Länder laden zum Workshop ein

Ausgangspunkt für Nordlichtbeobachtungen: Tromsø.
Thinkstock
Ausgangspunkt für Nordlichtbeobachtungen: Tromsø.

Wie geht es mit dem Tourismus in Skandinavien weiter? Aussteller aus Norwegen, Finnland, Island und Dänemark präsentieren sich am 7. September 2021 beim Nordic Workshop im Westhafen Pier 1 in Frankfurt.

Eingeladen sind Expedientinnen und Expedienten und andere Reiseprofis. Die Workshop-Veranstalter versprechen nordisches Ambiente und zahreiche Gesprächsthemen aus den Destinationen. Abgerundet wird die Veranstaltung von einer Tombola mit attraktiven Gewinnen, zudem gibt es kulinarische Spezialitäten.

Der Workshop startet um 9.30 Uhr, es folgt eine Networking-Session von 10.00 bis 12.30 Uhr. Nach dem Mittagessen (12.30 bis 13.30 Uhr) folgt die zweite Networking-Session. Um 15.30 Uhr endet das Event mit der Tombola. Ort ist das Pier 1 im Frankfurter Westhafen (Rotfeder-Ring 1).

Etwa 60 Aussteller aus den vier Ländern sind vertreten. Zur Liste geht es hier.

Die Anmeldung ist bis zum 27. August 2021 möglich über diesen Link.

Sie können diese Nachricht nicht mehr kommentieren.

stats