Abwässer

Mallorcas Behörden sperren Strand von Estancia

Eine einzelne rote Flagge wird bei akuten Gefahrenlagen wie Strömung, hoher Wellengang oder bei Wasserverschmutzung gesetzt.
Pixabay
Eine einzelne rote Flagge wird bei akuten Gefahrenlagen wie Strömung, hoher Wellengang oder bei Wasserverschmutzung gesetzt.

Am Strand von Estància haben die Behörden am Wochenende die rote Flagge gesetzt. Der Stadtstrand ist bei Touristen besonders beliebt und soll in zwei Tagen wieder zugänglich sein.

Der Stadtrat von Palma hat am vergangenen Wochenende die Sperrung des Strandes von Cala Estància angeordnet. Am 31. Juli wurden im Bereich der Felsen im westlichen Teil der Bucht geruchsintensive Abwässer aus einer privaten Leitung festgestellt. 

Der Stadtstrand von Cala Estància wird voraussichtlich bis Mittwoch wieder freigegeben. Der Strand hat eine Länge von 220 Metern und eine Breite von 37 Metern und liegt in Can Pastilla, einem touristischen Zentrum und Wohnviertel in der Nähe des Flughafens.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.

stats