Bella Italia neu entdecken: Mit Genuss und Muße unterwegs

Klasse statt Masse, authentische Erlebnisse und umweltfreundliches Reisen: Slow Tourism ist in Italien zu einem wichtigen Thema geworden. Davon zeugen die vielfältigen Verkaufs-Tipps dieser Sammlung. Da gibt es Klassiker wie Rimini, die sich neu erfunden haben. Da sind Geheimtipps wie der Iseosee in der Lombardei oder das Piemont für Aktivurlauber. Und auch in Sachen Bahnreisen tut sich eine Menge im Bel Paese. Reichlich Entdeckerpotenzial hat auch Friaul-Julisch Venetien im Nordosten Italiens, wo gewaltige Dolomitengipfel und sanfte Weinberge, einsame Alpentäler und 130 Kilometer Adriaküste aufeinander treffen.
Profi-Tipp: Zu den schönsten Orten der Region gehört Lignano Sabbiadoro – die Goldküste Italiens. Dorthin führt vom 21. bis 24. April 2022 ein großer Fam Trip von fvw|TravelTalk. Mehr dazu unten, und direkt zur Anmeldung geht's hier.

Weitere Meldungen