Bei dieser Vielfalt hilft nur Inselhüpfen

Karibik! So klingt das Glück. Allein schon das Wort macht Lust auf Urlaub, und das Kopfkino beginnt: türkisblaues Wasser, puderzuckerweiße Strände und Kokospalmen, Salsa, Reggae und Merengue, süße Sonne und entspannter Lifestyle. Da stellt sich die Erholung praktisch wie von selbst ein. Auch romantische Kolonialstädte wie Camagüey auf Kuba oder Willemstad auf Curaçao tragen maßgeblich zum Charme der Karibik bei.
An Tauchparadiesen ist ebenfalls kein Mangel. Dass auch Dschungel wie etwa im wilden Osten Kubas (Foto) und rauchende Vulkane zur Karibik gehören, ist schon weniger bekannt. Ein guter Grund also für einen Streifzug durch die kunterbunte Themenwelt der Karibik. So viel sei aber schon verraten: So leicht ist diese Fülle nicht zu fassen, denn jede Insel hat ihre eigenen Reize – Inselhüpfen ist da das Gebot der Stunde und liegt in der Karibik voll im Trend.