Counter-Info Wales

Geheimtipp für Abenteurer

Berge und Meer, wilde Flüsse und 1400 Kilometer kunterbunter Küste: Wales ist ein echter Glücksfall für Outdoor-Fans. Was das Land des Drachens sonst noch so auf Lager hat im „Jahr der Abenteuer 2016“, zeigt die Counter-Info, die es hier zum Download gibt.

Wales-Klassiker: Wandern im Nationalpark Snowdonia.
Foto: Visit Wales

Die urwüchsige Natur spielt eine prominente Rolle bei den Wales-Urlaubern. Und die drei Nationalparks des Landes haben es in sich. Snowdonia mit dramatischen Bergen und dem höchsten Gipfel in Wales, Pembrokeshire Coast, den das „National Geographic Traveler“ Magazin zur Nummer zwei der weltbesten Küstenziele gekürt hat, und die Brecon Beacons mit Wasserfällen, Höhlen und weiten Hochmooren.

Wales ist aber auch als die Heimat von mehr als 600 Burgen und Schlössern, von prächtigen Parks und Gärten und verträumten Hafenstädtchen. Ein Schwerpunkt der Counter-Info ist auch die walisische Gastronomieszene, die sich zugleich innovativ und traditionsverbunden gibt und sich über jede Menge typische Köstlichkeiten freut – von preisgekrönten Käsesorten über Laverbread aus Meeresalgen bis zu Hummer und Austern von der Insel Anglesey.

Weitere Themen sind die Wales-Produkte der Veranstalter sowie ihre Verkaufsargumente und Insider-Tipps. Ebenfalls dabei: die Highlights im Event-Kalender, das ultimative Beratungs-Know-how rund um die Anreise nach Wales und der Steckbrief mit Fakten und Zahlen zum Land.

Weiterführende Links

Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten