Gewinne einen Trip in die Karibik!

AG Karibik/fvw Medien

Türkisblaues Meer, lange Sandstrände, ganzjährig mildes Klima und Lebensfreude – die Karibik ist für viele „das Paradies auf Erden“. Die fvw und die AG Karibik starten jetzt eine große Aktion mit Hintergrundinformationen zu einzelnen karibischen Inseln, Flugverbindungen und das Beste: einem Gewinnspiel. 

Wer teilnimmt, hat die Chance, am nächsten Fam Trip in die Karibik von der AG Karibik teilzunehmen. Lies genau den unten stehenden Text über unsere Partner der Kampagne Jamaika, Bahamas und Condor. Dann hast Du gute Chancen, beim nächsen Fam Trip in der Karibik dabei zu sein. Wir verlosen zwei Plätze!

Achtung: Damit keine Missverständnisse aufkommen: Wohin der Fam Trip genau führt, ist noch nicht klar, stellt sich aber bald heraus. In jedem Fall wird es aber – wie kann es bei der Karibik anders sein – eine Traumreise. Hier sind alle Einzelheiten zu den Teilnahmebedingungen zu finden.

Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel
  1. Folge uns bei Facebook: Werde Fan unserer Facebook-Seite von fvw und markiere unsere Seite fvw mit „Gefällt mir“.
  2. Verfolge unsere Posts zum Gewinnspiel auf Facebook: Like und kommentiere alle drei Beiträge, die wir bis zur Bekanntgabe der Gewinner Mitte Februar zum Gewinnspiel posten.
  3. Lies genau den Text dieser Seite. Darin findest Du die richtige Antwort auf unsere Gewinnspiel-Frage.

Hier geht's zum Gewinnspiel

Das Gewinnspiel läuft vom 4. Januar 2021 bis 4. Februar 2021. Die zwei Gewinner werden Mitte Februar bekannt gegeben.

Über Inselwelten und Ferienflieger Condor

Die Inselwelten in der Karibik tun alles dafür, um das Reisen trotz der Corona-Pandemie zu ermöglichen. Der Tourismus in der Karibik ist schon vor Monaten angelaufen. Flugverbindungen wie etwa mit der Condor in die Karibik stehen wieder.

Jamaica Tourist Board

Die Reggae-Insel mit viel Lebensfreude

Jamaika ist das perfekte Reiseziel für Urlauber, die an einem karibischen Traumstrand entspannen und die Alltagssorgen vergessen möchten. Seit dem 15. Juni ist Jamaika für den internationalen Tourismus geöffnet. Etwa 85 Prozent der gesamten touristischen Infrastruktur sind geöffnet. Um die Sicherheit und Gesundheit von Touristen und Jamaikanern zu gewährleisten, hat Jamaika klare Protokolle entwickelt, die von der Panamerikanischen Gesundheitsorganisation (PAHO) als eines der besten Beispiele auf dem amerikanischen Kontinent genannt werden.

Reisende benötigen Genehmigung

Für Touristen aus Europa ist derzeit kein PCR-Test erforderlich. Jeder Reisende, der nach Jamaika reist, benötigt die "Jamaica Travel Authorization", die nur über die Website www.visitjamaica.com spätestens 72 Stunden vor Ankunft in Jamaika angefordert werden kann. Ohne diese Genehmigung kann der Reisende nicht auf dem Flug einchecken und auch nicht nach Jamaika einreisen. Es ist ein einfacher Schritt-für-Schritt-Prozess, bei dem der Reisende unter anderem einige Gesundheitsfragen beantworten und das Zoll- und Einwanderungsformular ausfüllen muss.

Es gibt viele gute Gründe, nach Jamaika zu reisen. Die Destination hat mehrere Preise abgesahnt. Während der „World Travel Awards 2020“ Ende November wurde Jamaika zum weltweit führenden Hochzeitsziel, zum zweiten Mal zum weltweit führenden Familienziel und sogar zum 15. Mal zum weltweit führenden Kreuzfahrtziel ernannt. Aktuell fliegt Virgin Atlantic mit drei Flügen pro Woche von London-Heathrow nach Montego Bay. Virgin Atlantic hat Interline-Vereinbarungen mit British Airways von allen wichtigen Flughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das bietet die besten Preise und einen einfachen Gepäcktransport in London-Heathrow. 

Wer mehr über die Destination Jamaika wissen möchte, sollte die Website Jamaica-training.de besuchen und Jamaica Travel Expert werden. Wer sich außerdem beim Belohnungssystem Jamaicarewards.de anmeldet, kann eine Studienreise gewinnen und Bargeld verdienen. 

Mehr Infos unter www.jamaica-training.de und in der Facebook-Gruppe Jamaika für Touristiker: https://www.facebook.com/groups/visitjamaicade.

Bahamas Tourist Office

Bahamas als vielfältiger Inselstaat

Die Bahamas sind ein karibischer Inselstaat mit insgesamt 700 (!) Inseln. Neben dem touristischen Zentrum New Providence/Paradise Island und der Hauptstadt Nassau sind etwa 35 weitere Inseln der 700 Inseln bewohnt und davon 16 touristisch erschlossen. Am besten lernen Reisende die Vielfalt Bahamas beim Island Hopping kennen. Die Out Islands wie Long Island, Andros, Cat Island, Bimini, Abacos, Exumas, Inagua, Mayaguana oder Eleuthera erreicht man leicht per Flugzeug ab Naussau.

Tauchparadies und rosafarbene Strände

Die quirlige Hauptstadt Nassau auf New Providence ist zusammen mit der vorgelagerten Urlaubsinsel Paradise Island meist der erste Anlaufpunkt für einen Bahamas-Urlaub. Im historischen Herzen von Nassau können Besucher bestens in das koloniale Flair eintauchen und die bahamaische Essenskultur testen. Einzigartig auf den Bahamas sind die rosafarbenen Strände wie etwa der Pink Sands Beach auf Harbour Island. Sie wurden in die Liste der „World’s best beaches for romance“ des Travel Channel aufgenommen. 

Die Bahamas gelten zudem als Taucherparadies. Ganz gleich ob Wrack, Höhlen oder Hai-Tauchen, hier findet jeder Tauchbegeisterte sein Glück. Dean’s Blue Hole auf Long Island, mit mehr als 200 Metern das zweittiefste Blue Hole der Welt, zieht Apnoe-Taucher aus der ganzen Welt an. Wer seine Abenteuerlust beim Schwimmen mit Haien stillen möchte, kann das in der Marina von Compass Point Cay im Exuma National Sea Park tun.

Das sollten Reisende auf die Bahamas außerdem auf ihre Bucket List setzen: über die Glass Window Bridge auf Eleuthera gehen, in kleinen Holzhütten - den Fish Fries - mit den Bahamaern chillen, den besten fangfrischen Fisch genießen und natürlich die schwimmenden Schweine der Exumas besuchen. 

Seit 1. November 2020 gilt für die Bahamas die generelle Quarantänepflicht nicht mehr. Reisende müssen jetzt ein Gesundheitsvisum beantragen. Für den Visumantrag muss ein negativer PCR-Test hochgeladen werden, der bei Einreise nicht älter als fünf Tage sein darf. Zusätzlich wird bei Einreise und vier Tage nach Einreise ein Antigen-Schnelltest durchgeführt. Kinder unter zehn Jahren sind hiervon ausgenommen. 

Weitere Infos unter www.bahamas.de – und es lohnt sich, auf der Expedienten-Seite der Bahamas vorbeizuschauen: https://bahamac.de/

Condor

Condor nimmt Karibik-Flüge ins Programm

Der Ferienflieger hat zum Jahresende 2020 die Dominikanische Republik und die Malediven ins Programm genommen. Vom 18. Dezember an startet Condor in Frankfurt dreimal wöchentlich nach Punta Cana und einmal wöchentlich nach Puerto Plata/Santo Domingo. Die Malediven werden mit zwei wöchentlichen Flügen ab Frankfurt wieder ins Programm aufgenommen.

Seit 31. Oktober fliegt Condor auch wieder nach Kuba. Jeweils dreimal wöchentlich geht es von Frankfurt und Düsseldorf nach Varadero. Die Verbindungen werden immer dienstags, freitags und samstags angeboten. "Wir sehen an unseren Flügen nach Kuba, dass die Deutschen reisen wollen - und verantwortungsbewusstes Reisen ist dank umfangreicher Schutzmaßnahmen und Hygienekonzepten über die gesamte Reise hinweg mögich", sagt Ralf Teckentrup, CEO von Condor.

Mehr Flexibilität gegen Aufpreis

Mit einem reduzierten Flex-Tarif für 50 Euro (Hin- und Rückflug) gewährt die Airline bis zu drei gebührenfreie Umbuchungen pro Flug. An Bord aller Condor-Flüge gilt eine Mund-Nasenschutz-Pflicht für die Fluggäste und die Kabinencrew. Zudem hat Condor die Service- und Ein- sowie Aussteigeprozesse an die Vorschriften angepasst. Wenn möglich, sollten Kunden den Online-Check-In nutzen, um während der Reise einen Höchstmaß an Schutz zu gewährleisten. Die Airline verspricht, dass das Serviceerlebnis an Bord aber unverändert bleibe. In der Business Class gibt es eine Menü- und Weinauswahl. Die Premium Economy Class bietet zusätzliche Beinfreiheit und auch in der Economy Class gewährt Condor den üblichen Service.

Das sind die konkreten Flugverbindungen, gültig ab 19. Dezember:
  • Ab Frankfurt und Düsseldorf nach Varadero, Kuba dienstags, freitags und samstags
  • Ab Frankfurt nach Punta Cana (Dominikanische Republik) montags, mittwochs und samstags
  • Ab Frankfurt nach Santo Domingo, Dominikanische Republik sonntags
  • Ab Frankfurt auf die Malediven montags, dienstags, samstags und sonntags

Mehr Infos unter www.condor.de und auf Facebook unter https://www.facebook.com/CondorAirlinesDE

Es lohnt sich außerdem, sich in der Karibik-Expi-Gruppe auf Facebook anzumelden. Da treffen sich alle Karibik-Liebhaber unter den Reiseverkäufern.

Folge uns bei Facebook!
Facebook Daumen
doozydo - stock.adobe.com
fvw und TravelTalk informieren natürlich auch in den sozialen Medien. Bei Facebook gibt es zudem weitere Infos rund um das Gewinnspiel!