Fachhochschule Südwestfalen

Als Ergänzung zum theoretischen Basiswissen bietet der Studiengang International Management mit der Vertiefungsrichtung Tourismus eine stark praxisorientierte Lehre.

Studiengänge

International Management – Vertiefungsrichtung Tourismus

Der Bachelor-Studiengang International Management mit der Vertiefungsrichtung Tourismus verbindet Grundlagenfächer der Wirtschaft, sprachliche Kompetenzen und Spezialkenntnisse der Tourismusbranche. Die umfassende wirtschaftswissenschaftliche Ausbildung beleuchtet betriebs- und volkswirtschaftliche sowie rechtliche Inhalte. Darüber hinaus werden praxisrelevante Fachkenntnisse zum Tourismusmanagement, zum Management von Destinationen sowie zum Hospitality Management vermittelt. Als Ergänzung zum theoretischen Basiswissen bietet der Studiengang eine stark praxisorientierte Lehre, zu der auch Exkursionen und touristische Forschungs- und Entwicklungsprojekte gehören, die gemeinsam mit Praxispartnern durchgeführt werden. Ein Auslandspraxissemester gibt zudem einen intensiven Einblick in die internationale Tourismuswirtschaft. Eine praxisbezogene Studienarbeit und eine Bachelorarbeit zu einer aktuellen touristischen Thematik runden das Studium ab.

Voraussetzungen

Entsprechende Hochschulzugangsberechtigung, 12-wöchiges Berufspraktikum

Studiengebühr

Semesterbeitrag (ca. 90 Euro je Semester)


Angebote für Studierende

Praktika

Die Hochschule unterstützt Studierende bei der Vermittlung von Praktika im In- und Ausland. Theorie und Praxis sind eng miteinander verzahnt, und eine Auslandspraxisphase ist verpflichtender Bestandteil des Studiums.

Fremdsprachen

Business English und eine zweite Fremdsprache (Französisch, Spanisch, Niederländisch oder Chinesisch) gehören als Pflichtveranstaltungen zum Studium.

Partnerhochschulen

Die Fachhochschule Südwestfalen hat weltweit aktuell über 50 Partnerhochschulen. Eine Studienperiode im Ausland bietet die Möglichkeit, interkulturelle, berufsspezifische und sprachliche Kompetenzen für den globalen Arbeitsmarkt zu erlangen.

Sonstiges

Der Standort der Hochschule in Meschede liegt in der Tourismusregion Sauerland. Direkt vor der Haustür kann Tourismuswirtschaft „live“ erfahren werden. Ob beim Wasser-, Wander-, Fahrrad- oder Wintersport: Das Sauerland bietet mit seiner Mittelgebirgslandschaft den idealen Ausgleich zum Lernen.

Hochschuldaten

Ausrichtung

Kleine Studiengruppen und persönliche Betreuung sind wesentliche Voraussetzungen für ein erfolgreiches Studium an der FH Südwestfalen. Eine moderne Ausstattung sowie praxisbezogene und zukunftsorientierte Studien- und Forschungsschwerpunkte sind weitere Vorteile. Mit etwa 12.000 Studierenden in 48 Studiengängen im Bachelor- und Masterbereich an fünf Standorten ist die Fachhochschule Südwestfalen - University of Applied Sciences trotz der ländlichen Lage ein wichtiges Ausbildungszentrum.

Lehrplan-Link

www.fh-swf.de/studieninteressierte

Ansprechpartner Fakultät

Informationen zu Studienvoraussetzungen und zum Bewerbungs- und Einschreibungsverfahren: Studierenden-Servicebüro, Tel. 0291-9910-4124, E-Mail service-meschede@fh-swf.de Informationen zum Bachelor-Studiengang International Management mit Vertiefungsrichtung Tourismus: Prof. Dr. Susanne Leder (E-Mail leder.susanne@fh-swf.de) oder Alexandra Morgenbrod (Tel. 0291-9910-4773, E-Mail morgenbrod.alexandra@fh-swf.de)

Zahl Touristik-Studenten

40 pro Jahr

Zahl der Dozenten

Die Studierenden werden im Lehrgebiet Wirtschaft von 18 Professoren, 22 Lehrkräften sowie Lehrbeauftragten betreut.

Kontakt

Fachhochschule Südwestfalen
Fachbereich Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften
Lindenstraße 53
59872 Meschede
Tel. 0291-9910-0
service-meschede@fh-swf.de
www.fh-swf.de

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung