Stühlerücken

Lutz Stammnitz kandidiert für TIC-Präsidium

Lutz Stammnitz
Jan Greune
Lutz Stammnitz

Stabwechsel im Präsidium des Travel Industry Clubs: Lutz Stammnitz kandidiert für das Führungsgremium des Wirtschaftsklubs. Er löst Brigitte Lehle ab.

Hintergrund des Stühlerückens ist die Berufung Lehles zur obersten Travel Managerin der Porsche AG. Die neue Aufgabe lässt ihr keine Zeit für das ehrenamtliche Engagement beim Travel Industry Club (TIC). Ersatz ist allerdings schon gefunden: So hat sich Lutz Stammnitz, längjähriger Leiter des Travel Management bei Siemens und mittlerweile als unabhängiger Berater unterwegs, bereit erklärt, als Nachfolger Lehles für das TIC-Präsidium zu kandidieren.

Lehles Amt als Vizepräsidentin des TIC wird Peter Agel übernehmen. Eine Aufgabe, die er bereits zwischen 2013 und 2018 inne hatte. Agel hat sich zudem bereit erklärt, auch seine Tätigkeit als TIC-Schatzmeister weiter auszuführen.

Sowohl die Wahl von Stammnitz in das Präsidium als auch von Peter Agel zum Vizepräsidenten muss noch auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung des Wirtschaftsklubs am 27. November in Frankfurt abgesegnet werden.
Kommentare

Ihre E-Mail wird weder veröffentlicht noch weitergegeben. Notwendige Felder haben einen *

Spielregeln

stats