Workshops zum Kreuzfahrt-Verkauf

Cruise Academy geht in die zweite Runde

Kreuzfahrten spielen für Reisebüros eine zunehmend größere Rolle. Höchste Zeit also, um Verkaufskompetenzen auszubauen.
Getty Images
Kreuzfahrten spielen für Reisebüros eine zunehmend größere Rolle. Höchste Zeit also, um Verkaufskompetenzen auszubauen.

Das fvw-Schwestermagazin TravelTalk veranstaltet auch in diesem Jahr Workshops zum Kreuzfahrt-Verkauf. Los geht es am 21. Mai in Essen. Reiseverkäufer können sich noch für den Termin anmelden.

Bei den Schulungen erhalten Expedienten geballtes Produktwissen, das nicht nur für Neueinsteiger im Kreuzfahrt-Verkauf interessant ist. Ein Thema ist, wie Reisebüros Kreuzfahrt-Gegner überzeugen und als Kunden gewinnen können. Zudem werden technische Werkzeuge für den Kreuzfahrt-Verkauf vorgestellt. In Partner-Workshops informieren Reedereien über ihre Produkte. Mit dabei sind in diesem Jahr 1A Vista Reisen, Aida Cruises, Costa, Cunard Line, Oceania Cruises und Transocean Kreuzfahrten. 

Los geht es am 21. Mai im Atlantic Hotel in Essen. Weitere Veranstaltungen sind in Hamburg, Stuttgart und Leipzig geplant. Die Cruise Academy startet um 10 Uhr und endet gegen 16 Uhr mit einer gemeinsamen Kaffeepause, die Zeit für Networking bietet. Tickets kosten 29 Euro. Interessierte Expedienten können sich hier anmelden.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats