Webinar-Reihe

Spanien lädt ein zur großen Tour

Auch Sevilla ist mit dem Hochgeschwindigkeitszug AVE erreichbar.
Turespana
Auch Sevilla ist mit dem Hochgeschwindigkeitszug AVE erreichbar.

Fünf Regionen und Städte in vier Wochen – das spanische Touristikamt Turespaña startet am 6. Oktober mit einer neuen Webinar-Reihe zu einer großen Rundreise. Immer dienstags um 11 Uhr werden virtuell die Koffer gepackt.

Valencia und Reisen in der neuen Normalität stehen am 6. Oktober auf dem Programm. Laura Llopis von Visit Valencia macht deutlich, worauf im Verkauf zu achten ist und mit welchen Pluspunkten die Stadt überzeugen will.  

Weiter geht es am 13. Oktober mit Andalusien. Hier dreht sich alles um die Highlights im Hinterland. Fatima Blanco Villaverde vom Fremdenverkehrsamt der Region verspricht spannende Überraschungen und hat den ein oder anderen Geheimtipp parat.

Hier geht es zur Anmeldung für die Webinarreihe. 


Am 20. Oktober steht Asturien auf dem Programm. Die Region hat sich einen Namen mit Angeboten für nachhaltigen Tourismus gemacht. Delfina G. Ordiales vom Fremdenverkehrsamt Asturien hat Tipps parat, wie Kunden begeistert werden können.  

Unbekanntes von Madrid präsentiert Sabine Schwarz vom Tourismusamt der Stadt am 27. Oktober. Reisebüros, die den Reiseerfahrenen unter ihren Kunden etwas Neues bieten möchten, sind hier genau richtig.   

Den Abschluss der Reihe am 3. November bilden Infos zum Hochgeschwindigkeitszug AVE. Lange Zeit ließ der Komfort bei der Buchung der Züge zu wünschen übrig. Das neue AVE-Portal schafft Abhilfe. Wie Reisen einfach gebucht werden können und welchen Komfort die Kunden erwarten dürfen, erläutert Turespaña.

Hier geht es zur Anmeldung für die Webinar-Reihe.


Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können.

stats