Webinar am 7. Mai

Alles Wissenswerte über "Deutschland buchen"

Michael Faber ist Geschäftsführer bei Tourismuszukunft und berät Unternehmen bei Social Media, Online Marketing und Vertrieb.
Holger Peters Fotografie
Michael Faber ist Geschäftsführer bei Tourismuszukunft und berät Unternehmen bei Social Media, Online Marketing und Vertrieb.

Bietet der Inlandstourismus echte Vertriebschancen? Dieses Thema geht ein Online-Webinar von Tourismuszukunft am Donnerstag an. Daran können Interessierte kostenfrei teilnehmen.

Bereits zum vierten Mal gibt es wieder einen Gedankenaustausch im Rahmen der Reihe "Zukunftstage für den Reisevertrieb". Diesen Donnerstag dreht er sich schwerpunktmäßig um "Deutschland buchen". Bietet der Inlandstourismus im Zeichen der Corona-Krise neue Vertriebschancen? Und vor allem: Welche technischen und organisatorischen Lösungen zeichnen sich dafür ab?

Organisiert wird das eintägige Webinar am Donnerstag, das in verschiedene Sessions unterteilt ist, von  Tourismuszukunft. Initiator ist Michael Faber.  

Das Webinar startet um 9.30 Uhr mit der Gesprächsrunde über "Chancen des Deutschland-Tourismus für den Reisevertrieb". Über aktuelle Entwicklungen im Deutschland-Tourismus und neue Vertriebsmöglichkeiten für Reisebüros sprechen Martin Katz (FTI Touristik), Kai de Graaf (Ameropa), Astrid Stosius (Reise Center Stosius), Lars Helmreich (RTK), Carsten Gersdorf (BestFewo) und Prof. Dr. Edgar Kreilkamp (Leuphana Universität Lüneburg). Moderiert wird die Diskussion von fvw-Chefredakteurin Sabine Pracht und Michael Faber (Tourismuszukunft – Realizing Progress).

Technische Aspekte von Deutschland-Buchungen behandelt die um 11 Uhr beginnende Session "Deutschland buchen – Technik & Partner" mit Vertretern von Paxconnect, BestFewo, Dancenter, TraveLeague und Fit & Vital Reisen. Best-Practice-Beispiele zu Direktbuchungen in Destinationen werden im Zukunftstage-Panel "Destinationen direkt buchen" von 12.30 Uhr an vorgestellt. Um 14 Uhr diskutieren die Teilnehmer der Session "Der Vertrieb organisiert sich selbst", wie der Direkteinkauf von Hotels und anderen Angeboten gestaltet werden kann.
Für das Webinar-Programm am 7. Mai 2020 der "Zukunftstage für den Reisevertrieb" können sich Interessierte hier anmelden. Auf der Website findet sich auch der Link zur Live-Übertragung auf Zoom.

Die Veranstaltung sowie weitere Angebote für Reisebüros werden über Kaffeespenden – siehe hier – finanziert.
Kommentare

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können.

stats