Veranstalter | Airlines | Kreuzfahrt

Produkt-News im Überblick

Die Sunset Villa in Kapstadt gehört zu einer von drei Neuöffnungen der Preferred Hotels 2020.
Preferred Hotels
Die Sunset Villa in Kapstadt gehört zu einer von drei Neuöffnungen der Preferred Hotels 2020.

Preferred Hotels & Resorts bekommt Zuwachs, Finnair fliegt jetzt auch ab Salzburg und die Carnival Legend kommt nach Europa. Hier sind die Neuigkeiten zu Destinationen und Produkten.

Preferred Hotels & Resorts plant für April 2020 mehrere Neueröffnungen. So erhält London das The Guardsman am Buckingham Gate, das über 53 luxuriöse Gästezimmer bietet. In Kapstadt gesellt sich die 25 Sunset Villa dazu, ausgestattet mit sechs Suiten, Außenpool und Privatkino. Auch im mexikanischen Nuevo Vallarta kommt ein Resort mit 162 Residenzen hinzu, das Marival Distinct Luxury Residences. Insbesondere Familien können dort Spielzimmer, Tenniskurse oder Babysitter in Anspruch nehmen. Damit wächst Preferred Hotels & Resorts auf 100 Häuser in 32 Ländern.

Finnair erweitert das Streckennetz mit einem neuen Österreich-Dienst. Zum Sommer 2020 fliegt Finnair zweimal wöchentlich jeweils mittwochs und sonntags von Salzburg nach Helsinki. Je nach Buchungslage soll ein Airbus A-319 oder eine Embraer E-190 eingesetzt werden.

Die spanische Fluggesellschaft Volotea nimmt 2020 drei neue Verbindungen von Hannover in ihr Portfolio auf: Venedig, Cagliari und Toulouse. Vom 27. März an wird die Strecke zwischen Hannover und Venedig jeweils freitags und montags bedient. Im April folgt die Direktverbindung nach Toulouse einmal die Woche. Nach Cagliari geht's vom 13. Juni an, ebenfalls einmal wöchentlich.

Aldi Reisen bietet Pilgertouren auf dem Jakobsweg an: Bei der 8-tätigen Rundreise durch Spanien stehen fünf Wanderetappen auf dem Pilgerweg auf dem Programm. Die Wanderung führt durch Galicien und endet in Santiago de Compostela. Ein Gepäcktransport ist dabei neben Flug und Frühstück im Paket enthalten.

Das Kreuzfahrtschiff Carnival Legend kommt für eine ganze Saison nach Europa. Zwischen April und Oktober 2020 wird das Schiff der Carnival Cruise Line verschiedene Häfen in Skandinavien, Russland, Island und Spanien anlaufen. Nach der Sommersaison geht es zurück nach Baltimore in den USA.

In Florida können Besucher in einer riesigen Gitarre übernachten: Der rund 140 Meter hohe Neubau ist Teil eines größeren Hotelkomplexes des Seminole Hard Rock Hotel & Casino in Hollywood. Nachts wird das Hotel zum besonderen Hingucker: Sechs Lichtstrahlen, die Gitarrensaiten darstellen sollen, leuchten dann in den Himmel.

In Tokio hat ein neues Museum zur japanischen Geschichte eröffnet. Das Meiji Jingu Museum liegt im Stadtbezirk Shibuya und wurde vom japanischen Architekten Kengo Kuma entworfen. Auf 3200 Quadratmetern können Besucher mehr über die Epoche der Meiji-Zeit erfahren, in der sich Japan vom Feudalstaat zu einer Großmacht entwickelte. Der Eintritt kostet 1000 Yen (8,30 Euro).

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats