Umfrage

Selbst die Kunden sind von der Pauschalreise-Richtlinie genervt

Einfach nur Urlaub buchen? Kunden sind genervt von den neuen Bestimmungen.
Daniela H. - stock.adobe.com
Einfach nur Urlaub buchen? Kunden sind genervt von den neuen Bestimmungen.

Fast 60 Prozent der Reisebüro-Kunden reagieren negativ auf die neuen Bestimmungen zu den Themen Datenschutz und Pauschalreise-Richtlinie, stellen Reiseverkäufer fest. Zudem beschweren sich Expedienten in einer Umfrage über den Mehraufwand.

Das ergab ein Umfrage der Unternehmensberatung Dr. Fried & Partner in Kooperation mit dem IT-Systemhaus Check IT ETC. 839 Expedienten gaben ihre Meinung auf dem Portal www.saisoncheck.de ab, wie der Kunde auf die neuen Richtlinien reagiert und wie viel Mehraufwand die Regeln erfordern.

59 Prozent der befragten Expedienten gaben an, dass ihre Kunden negativ auf die Informationen zum Thema EU-Pauschalreise-Richtlinie reagieren. Bei der Datenschutz-Grundverordnung sieht es mit 57 Prozent nicht besser aus.

Besser fiel die Bilanz für den eigenen Umgang mit den Bestimmungen aus. Zwei Drittel fühlen sich bei der Handhabung der Regeln zur Pauschalreise-Richtlinie sicher. Bei der DSGVO sind es sogar drei Viertel.

Ebenso deutlich fiel das Urteil beim Thema Mehrarbeit aus. 63 Prozent empfanden den Aufwand durch die neuen Bestimmungen als viel höher als zuvor. (MK)

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats