Travel Technology Europe

Von Techniktrends und Einhörnern

Networking bei der Travel Technology Europe 2019
TTE
Networking bei der Travel Technology Europe 2019

Wie lassen sich Künstliche Intelligenz, Blockchain und das Internet der Dinge in der Reisebranche nutzen? Antworten liefert der Kongress der Messe Travel Technology Europe am 26. und 27. Februar in London.

Experten von IBM, Google und des Touren- und Aktivitätenspezialisten Klook halten die Keynotes beim Fachkongress der Messe Travel Technology Europe. Den Auftakt macht Thierry Gnych, Verantwortlicher für die Künstliche-Intelligenz-Lösung (KI) IBM Watson in Europa. In seinem Vortrag "Ist 2020 das Jahr der KI im Reiseverkehr?" erläutert der IBM-Mann, wie sich die Möglichkeiten der Kognition, der Datenanalyse, der Blockchain und des Internet der Dinge (IOT) in der Reise- und Verkehrsbranche nutzen lassen.

Chris Anstey, Experte für mobile Lösungen bei Google, erklärt, wie entscheidend die Geschwindigkeit von Websites für den Geschäftserfolg ist, und stellt vor, wie die großen Reisemarken ein ansprechendes mobiles Erlebnis schaffen. "Millisekunden machen Millionen: Wie sich die Geschwindigkeit Ihrer Website auf Ihr Geschäft auswirkt", lautet der Titel seines Vortrags.

Influencer und Multi-Generationen-Marketing

Schließlich berichtet Matt Cuckston, Europa-Vormann von Klook: "Wie Touren und Aktivitäten Klook zu einem Einhorn gemacht haben". Als Einhörner werden Start-ups ab einem Unternehmenswert von einer Milliarde US-Dollar bezeichnet. Der weltweite Markt für buchbare Touren und Aktivitäten boomt und zieht Investoren an. Davon profitiert auch die in Berlin ansässige Get Your Guide, die ebenfalls Einhornstatus erreicht hat. Rivale Klook kommt aus Hongkong, ist bislang vor allem in Asien stark, drängt aber verstärkt nach Europa.

Mehr als 50 Redner bietet das Kongressprogramm. Ihre Themen reichen von der digitalen Transformation der Touristik über den Nutzen von Influencern bis zu Hyper-Personalisierung und Multi-Generationen-Marketing. Die Travel Technology Europe (TTE) findet vom 26. bis 27. Februar 2020 im Messezentrum Olympia in London statt. Besucher können sich unter www.traveltechnologyeurope.com anmelden. Das vollständige Konferenzprogramm, einschließlich der Redner und Themen, gibt es hier zum Nachlesen. Die fvw ist Medienpartner der TTE.
stats