Tagungen auf See

Color Magic und Color Fantasy

Color Line

Tagungshotel? Color Line hat die maritime MICE-Alternative! Die beiden Kreuzfahrtschiffe der norwegischen Reederei sind die ersten weltweit ausgezeichneten Tagungsschiffe.

Flexible Räume, modernste TechnikColor Magic und Color Fantasy verfügen über ein eigenes Konferenzdeck. Auf Deck 12 befinden sich auf einer Fläche von 1.600 Quadratmetern insgesamt 17 unterschiedliche individuell kombinierbare Multifunktionsräume für 6 bis 330 Personen, die alle mit modernster Tagungstechnik inklusive WLAN und fast ausnahmslos mit Meerblick ausgestattet sind. Damit bieten die Schiffe eine Vielzahl von Möglichkeiten für jeden Anlass – ob Tagung, Konferenz oder Kongress. Für ein Meeting des Vorstands ist zum Beispiel der Boardroom für maximal 18 Personen ideal.

Weitere Informationen zu Grundrissen, Bestuhlung und Ausstattung der Tagungsräume auf Color Fantasy und Color Magic gibt es hier zum Herunterladen.

Druckversion herunterladen (PDF) Tagungsräume Color Fantasy

Individuell, vielseitig und inspirierend

Tagungsplaner und Organisatoren wissen: Der passende Rahmen zum Event ist ebenso wichtig wie Räume und Technik. Herzstück der beiden Schiffe ist die 160 Meter lange Promenade, eine echte Flanier- und Shoppingmeile über drei Decks. Übernachtet wird in komfortablen Kabinen im Drei- bis Fünf-Sterne-Bereich. Im Color Spa & Fitnesscenter stehen Wohlbefinden und Schönheit für Körper, Geist und Seele auf dem Programm. Am Abend locken aufwändig produzierte Shows mit internationalen Künstlern und Tanz, Musik und Spiel in die Show Lounge. Und wer nach einem aufregenden Tag das Tanzbein schwingen möchte: Der Tower/Palazzo Night Club ist der Hotspot für Nachtschwärmer.

Kulinarische Köstlichkeiten

Besonderen Wert legt Color Line auf Kulinarik: Das Oceanic à la Carte und das Grand Buffet Restaurant punkten mit einer großen Auswahl an internationalen und norwegischen Spezialitäten. Wie wäre es zum Beispiel mit confiertem, geräuchertem Lachsrücken mit Apfel, Meerrettich-Crème und Roggenbrot-Chips, danach Kalbsfilet mit Austernpilzen, gebackenem Wurzelgemüse, Grünkohl, Pastinakenpüree und Madeirasauce und zum Dessert Crème Brûlée mit Zitruscrème? Der Sommelier an Bord serviert zu jedem Gang natürlich den passenden Wein.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats