Ryanair

Crew-Mitglieder lassen Hüllen fallen

Nackte Stewardessen: Alles für den guten Zweck.
-
Nackte Stewardessen: Alles für den guten Zweck.

Alle Jahre wieder: Die Stewardessen des irischen Billigfliegers Ryanair haben wieder mal die Hüllen fallen gelassen. Die Schönsten finden ihre Fotos nun im Ryanair-Kalender 2010.

2008 gab es den ersten. Die Erlöse sind jeweils für einen guten Zweck bestimmt. 110.000 Euro will Ryanair mit den Fotos der schönen, nackten Flugbegleiterinnen einsammeln. Sie sollen an die britische Behinderten-Organisation KIDS weiter gereicht werden.

Ryanair widerspricht dem: Von den 4000 Kabinen-Mitarbeitern hätten sich in diesem Jahr 800 für die Teilnahme am Foto-Shooting selbst beworben, teilt die Airline mit.

Den Ryanair-Wohltätigkeitskalender gibt es nun zum dritten Mal. Der Verkauf hat in der Vergangenheit bereits 190.000 Euro an Spenden eingebracht. Die Version 2010 ist über die Homepage des Airline oder an Bord der Maschinen zum Preis von zehn Euro erhältlich.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats