Nach Germania-Insolvenz

ASR wirft Politik Tatenlosigkeit vor

ASR-Präsident Jochen Szech beklagt die Mehrbelastungen, die Reisebüros aus Airline-Pleiten entstünden.
Lenthe/touristik-foto.de
ASR-Präsident Jochen Szech beklagt die Mehrbelastungen, die Reisebüros aus Airline-Pleiten entstünden.

Nach der Germania-Insolvenz hat der ASR der Politik Tatenlosigkeit vorgeworfen. „Es ist immer das Gleiche. Die Politik schaut zu, die Politik schau


Einfach weiterlesen: Vier Wochen gratis im Testpaket!

Digital

fvw Digital-Testpaket. Vier Wochen gratis.

Jetzt Testen

Digital + Print

fvw Premium-Testpaket. Vier Wochen gratis.

Jetzt Testen
Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats