Interview mit Sascha Nitsche

„Das Reisebüro hat eine Zukunft“

Solamento-Chef Sascha Nitsche vor der neuen Firmenzentrale in Essen-Kettwig, die am 1. September öffnet. Der Bau hat rund 1,4 Millionen Euro gekostet.
Solamento
Solamento-Chef Sascha Nitsche vor der neuen Firmenzentrale in Essen-Kettwig, die am 1. September öffnet. Der Bau hat rund 1,4 Millionen Euro gekostet.

Sascha Nitsche ist Geschäftsführer der mobilen Vertriebsorganisation Solamento – und eröffnet nun ein Reisebüro. Dem fvw-Schwestermagazin Trave


Einfach weiterlesen: Vier Wochen gratis im Testpaket!

Digital

fvw Digital-Testpaket. Vier Wochen gratis.

Jetzt Testen

Digital + Print

fvw Premium-Testpaket. Vier Wochen gratis.

Jetzt Testen
stats