Facebook und Co

TUI Cruises verliert Bronze im Social-Media-Ranking

G Adventures schafft es im Dezember wieder aufs Treppchen.
Storyclash
G Adventures schafft es im Dezember wieder aufs Treppchen.

Storyclash überprüft für fvw Reiseveranstalter auf ihre Präsenz in sozialen Netzwerken. Hier sind die Ergebnisse des Monats Dezember.

Die fvw hat von Storyclash Reiseveranstalter auf ihre Social-Media-Aktivitäten prüfen lassen. Das Monitoring-Tool erstellt mithilfe von aktuellen Data Driven Insights ein Ranking von Online-Medien und Beiträgen, die im betreffenden Zeitraum die meisten Interaktionen in den sozialen Netzwerken für sich verbuchen konnten. Als Interaktionen werden dabei alle Reaktionen auf Online-Inhalte wie Kommentare, Shares, Likes und andere Emoticons zusammengefasst. Basis sind die Unternehmen aus dem fvw Dossier Veranstalter, die mindestens über einen Facebook-Auftritt verfügen.

Im Dezember 2018 gab es in den Top 10 einige Bewegungen. TUI Cruises verliert den dritten Platz an G Adventures. Der Erlebnisreise-Anbieter kommt im Dezember 71.830 Interaktionen bei Facebook, Twitter, Youtube und Instagram (plus 57 Prozent). Auch Arosa, Thomas Cook und Anex Tour konnten einige Plätze gut machen. RUF Reisen rutschte zwei Plätze auf Rang 8 ab, Alltours vier Plätze auf den neunten Rang. An der Spitze steht wie in den Monaten zuvor Aida Cruises mit 261.800 Interaktionen (minus 8 Prozent). (ASC)

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats