Erfolgreiches Geschäftsjahr

CTS Eventim erhöht die Dividende

Der Veranstalter und Ticketvermarkter CTS Eventim erhöht nach einem Umsatz- und Ergebnisanstieg 2018 die Dividende.

Für das vergangene Jahr sollen an die Anleger 0,62 Euro je Aktie ausgeschüttet werden – drei Cent je Aktie mehr als ein Jahr zuvor, wie das im Nebenwerte-Index SDax notierte Unternehmen in München mitteilt.

Wie das Management bereits mit vorläufigen Eckdaten Ende Februar angekündigt hatte, sollen in diesem Jahr Umsatz und Ergebnis weiter wachsen. Laut aktueller Mitteilung will CTS dabei in beiden Geschäftssegmenten zulegen und rechnet damit, dass der Verkauf von Tickets über das Internet erneut steigen wird. Im vergangenen Jahr wuchs die Zahl der verkauften Online-Tickets auf 54,3 Millionen. Im Veranstaltungsgeschäft dürfte 2019 eine höhere Zahl von Events zur verbesserten Geschäftsentwicklung beitragen.

Im vergangenen Jahr hatte CTS – wie bereits bekannt – seinen Umsatz um gut ein Fünftel auf 1,2 Mrd. Euro erhöht. Das um Sondereffekte bereinigte operative Ergebnis (Ebitda) stieg um knapp 13 Prozent auf 231 Mio. Euro. Der Konzernüberschuss kletterte um gut 5 Prozent auf 118,5 Mio. Euro.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats