Coronavirus

Auch Litauen verschärft Einreiseregeln

Ohne negatives Testergebnis und Quarantäne darf in Litauen nur noch einreisen, wer aus einem Land kommt, das weniger als 16 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner zählt. Viele europäische Länder liegen inzwischen über dieser Grenze.

Reisenden mit Wohnsitz oder letztem Aufenthalt in Deutschland oder den anderen EU-Mitgliedstaaten, Island, Liechtenstein, Norwegen, der Schweiz oder Großbritannien und Nordirland ist die Einreise grundsätzlich gestattet. Jeder Einreisende muss sich auf der Website der zuständigen litauischen Behörde registrieren.

Bei Einreise per Flugzeug oder zur See muss die Registrierung vorab geschehen, bei Einreise auf dem Landweg spätestens zwölf Stunden nach Einreise. Von der 14-tägigen Quarantäne befreit sind jedoch nur solche Reisenden, wenn sie sich in den vergangenen 14 Tagen in einem Land aufgehalten haben, im dem weniger als 16 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner diagnostiziert wurden.

Deutschland kommt derzeit genau auf diesen Wert (16,4 pro 100.000 Einwohner). Die weitaus meisten EU-Staaten liegen mittlerweile jedoch wieder deutlich über dieser Grenze. Österreich etwa zählt 23,3 Neuerkrankungen pro 100.000 Einwohner, Dänemark 31,5, die Niederlande 45,7 und Spanien sogar knapp 116.

Wenn die Inzidenz zwischen 16 und 25 je 100.000 Einwohner liegt, ist eine häusliche Quarantäne vorgeschrieben. Bei einem Wert über 25 je 100.000 Einwohner muss bei Einreise ein höchstens 72 Stunden alter, negativer Covid-19-Testbefund vorgelegt werden. Ohne negative Bescheinigung wird die Einreise verweigert. Eine Testung vor Ort ist nicht möglich.

Während der 14-tägigen Quarantäne ist die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln verboten. Reisende, die der 14-tägigen Quarantänepflicht unterliegen und vorab aus Litauen ausreisen wollen oder eine dringende Angelegenheit in Litauen erledigen müssen, müssen hierfür auf der Website des litauischen nationalen Zentrums für öffentliche Gesundheit eine Sondergenehmigung beantragen. Die Bearbeitung der Genehmigung dauert in der Regel zwei bis drei Tage.

Reisende aus Drittstaaten sind nach Einreise verpflichtet, sich in eine 14-tägige häusliche Quarantäne zu begeben, sofern die Einreise vorab von litauischen Behörden gestattet wurde. Die Vorlage eines negativen Covid-19-Tests führt nicht zu einer Verkürzung der Quarantäne in Litauen.
stats