Business Travel Show

Neues Konzept, neuer Termin

PR

Die BTS, die bislang jährlich Ende September in Düsseldorf stattfand, geht 2011 mit einem neuen Konzept an den Start. Dieses Jahr findet keine Messe statt.

Von Oliver Graue

Neues Konzept, neuer Termin, neuer Name: Die Business Travel Show (BTS) schlägt im sechsten Jahr Ihres Bestehens frische Wege ein. Das berichtet das Geschäftsreise-Fachmagazin BizTravel. Die Messe - eine Tochter der Londoner BTS - fand bislang im September in Düsseldorf statt. Zwar bleibt der Standort auch künftig derselbe, geändert hat sich jedoch die Besucherstrategie: In Zukunft will der Veranstalter Centaur Media rund 400 so genannte Hosted Buyer aus Deutschland und den unmittelbaren Nachbarländern wie Österreich, Holland oder Belgien an den Rhein einladen.

Damit will die Messe den Ausstellern garantieren, dass eine Mindestgästezahl erscheint, die zudem "strenge Kriterien bezüglich der Kaufkraft erfüllt", erklärt Messedirektor Mike Sherrard. Die dermaßen eingeladenen Einkäufer erhalten alle Leistungen wie Flug und Hotelübernachtung kostenlos, verpflichten sich im Gegenzug zu Terminen mit den Dienstleistern. Sherrard spricht von einer "wichtigen Investition, die uns einen großen Schritt nach vorn bringt".

Da die Umsetzung des neuen Konzeptes einiges an Vorarbeit beanspruche, werde die Messe in diesem Jahr nicht stattfinden. Frischer Termin wird der 13. und 14. April 2011 sein - so ziemlich genau zwischen der Reisemesse ITB und der Event-Messe Imex. Ort bleibt Düsseldorf, "ein wichtiger Standort für viele Großunternehmen mit hohen Geschäftsreisebudgets", so Sherrard. Die ITB mit ihren Business Travel Days findet in Berlin, die Imex, die ebenfalls stärker auf Geschäftsreisende zielt, findet im Mai statt. Aber auch die Business Travel Show dehnt ihr inhaltliches Konzept auf den Mice-Bereich aus. Das wird im neuen Namen der Messe deutlich, die ab 2011 "Business Travel und Meeting Show" (BTMS) heißen wird. Grund sei, dass immer mehr Travel Manager sich auch um Events und Tagungen kümmern und entsprechend Veranstaltungsrichtlinien und Budgets festlegen.

Neu ist zudem ein Online-System zur Terminvereinbarung zwischen Besuchern und Ausstellern. Auch könne sich jeder Besucher einen Terminplan mit allen Seminaren und Terminen online erstellen und ausdrucken. Für die Hosted Buyer wird schließlich ein Concierge-Service bereit gestellt. Das Fortbildungsprogramm - bisher kostenpflichtige Seminare der VDR-Akademie - wird ab 2011 gratis sein. Das Kongressprogramm mit den drei Bühnen samt "Center Stage" wird fortgeführt.

Zu den einflussreichsten Partnern der BTMS werden weiterhin die Geschäftsreise-Fachzeitschrift BizTravel, Branchenverbände wie der VDR sowie die Reisepartner Air Berlin, Deutsche Bahn und Globalmobility zählen.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats