Branchentreff in Köln

Tickets für fvw Kongress zum günstigeren Preis sichern

Der fvw Kongress: Noch gibt es Tickets zum Standardpreis.
Christian Wyrwa
Der fvw Kongress: Noch gibt es Tickets zum Standardpreis.

Nur noch bis zum Wochenende ist die Eintrittskarte für den fvw Kongress am 17. und 18. September in Köln zum Standardpreis erhältlich. Ab Montag gilt der Last-Minute-Tarif für den zweitägigen Kongress, dessen Programm in diesem Jahr deutlich erweitert wurde.

Das Standardticket für den fvw Kongress, das den Eintritt an beiden Tagen zu allen Bühnen und die Bahn-Party umfasst, ist noch bis zum Wochenende für 399 Euro (plus Mehrwertsteuer) erhältlich. Ab Montag gilt der Last-Minute-Tarif von 449,00 Euro (plus MwSt). Die vergünstigten Eintrittskarten für Reisebüros (99 Euro) und Start-ups (129) sind weiterhin erhältlich. Im Gegensatz zu den Vorjahren können auch die Inhaber dieser vergünstigten Karten alle Vorträge, Präsentation und Diskussion verfolgen.

Der fvw Kongress ist seit 20 Jahren der führende Fachkongress der deutschen Reisebranche. Auf der Center Stage geht es um die strategischen Fragen der Touristik, von der Entwicklung bei Thomas Cook über den Flugvertrieb im NDC-Zeitalter, die Positionierung der OTA und dem gnadenlosen Konkurrenzkampf im Ferienflug bis zu der großen Nachhaltigkeits-Debatte. Auf den Bühnen Sales Lab und Technology Lab informieren Experten über Praxis-Themen. Die Palette reicht vom Omnichannel-Vertrieb und Rechtsfragen über Arbeitszeitmodelle bis hin zum großen Start-up-Forum.
Alle Infos zum fvw Kongress
Der fvw Kongress findet am 17. und 18. September in der XPost in Köln statt. Das Ticket für beide Tage mit Zugang zu allen Vorträgen, der Messe und der Bahn-Party kostet bis zum 8. September 399 Euro (zuzüglich Mehrwertsteuer), danach 449 Euro. Für mehrere Mitarbeiter eines Unternehmens gibt es Gruppenrabatte. Das reine Messeticket der Vorjahre gibt es nicht mehr.
Exklusiv für Reisebüro-Inhaber, Counter- und Callcenter-Mitarbeiter kostet das Ticket nur 99 Euro. Start-ups zahlen 129 Euro. Die Anreise ist mit dem DB-Veranstaltungsticket in der 1. Klasse ab jedem deutschen Bahnhof pro Strecke für 49,90 Euro buchbar.
Zum Programm | Zur Anmeldung


Auf der Expo zeigen Aussteller vor allem aus dem Bereich der Travel Technology ihre neuen Entwicklungen. Großer Networking-Treff ist die legendäre Bahn-Party im Wartesaal am Dom.



Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats