American Express GBT neuer Eigentümer

Verkauf von DER Business Travel abgeschlossen

Die Übernahme der DER-Geschäftsreisesparte durch Amex GBT ist abgeschlossen. Die Kunden würden von dem Inhaberwechsel profitieren, verspricht Elyes Mrad, bei GBT fürs internationale Geschäft zuständig.

Das ging fix: Ende Juni hatte American Express Global Business Travel (GBT) den Kauf von DER Business Travel angekündigt. Nun ist die Übernahme der Geschäftsreisesparte der DER Touristik abgeschlossen. Über die Höhe des Kaufpreises ist nichts bekannt. Auch über weitere Details des Vertrages wurde von beiden Seiten Stillschweigen vereinbart. Ein Schnäppchen dürfte der Kauf allerdings nicht gewesen sein. Schließlich zählt DER Business Travel mit einem dreistelligen Bruttoumsatz hierzulande mit zu den führenden Geschäftsreiseanbietern.

"DER Business Travel ist seit vielen Jahren eine hoch angesehene Travel Management Company. Die Aquisition erweitert die Präsenz von GBT im Kundensegment der kleinen und mittelständischen Unternehmen in Deutschland", so Elyes Mrad, als Vice President bei GBT für das internationale Geschäft zuständig, zu der Übernahme. Die Firmenkunden von DER Business Travel würden weiterhin von der lokalen Expertise des Dienstleisters profitieren, gleichzeitig würden jedoch die globale Reichweite von GBT und die integrierte Technologie für Buchung und Abrechnung von Geschäftsreisen den Unternehmen viele neue Möglichkeiten eröffnen, so Mrad weiter.

Die gerade im hiesigen Mittelstand stark verankerte Marke DER Business Travel soll "auf absehbare Zeit" erhalten bleiben, teilt der neue Eigentümer mit.

Weitere Zukäufe schließt Amex GBT auch nach der jetzt erfolgten Übernahme explizit nicht aus: GBT werde weiterhin nach Wachstumschancen mit Wert für das Unternehmen, die Kunden und deren Reisende suchen, betont der Dienstleister.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats