Aktion für Reiseprofis

Costa-Chef stellt sich Leserfragen

Bei "Nachgefragt!" können Reiseprofis am 17. März eine Stunde lang diesmal Costa-Chef Jörg Rudolph befragen.
Costa / Montage
Bei "Nachgefragt!" können Reiseprofis am 17. März eine Stunde lang diesmal Costa-Chef Jörg Rudolph befragen.

Das fvw-Schwestermagazin TravelTalk bietet am 27. Februar wieder das Format "Nachgefragt!" an. Von 14 Uhr an haben Reiseprofis dann eine Stunde lang die Gelegenheit, Jörg Rudolph, Deutschland-Chef von Costa Kreuzfahrten, Fragen im Live-Chat zu stellen. Zudem gibt's die Chance auf einen Kreuzfahrt-Gewinn.

Die Aktion läuft auf der Website traveltalk.de. Fragen können auch schon vorab eingereicht werden. Das Prozedere ist ganz einfach: Jeder, der mitmachen möchte, kann seine Fragen zu Routen, Ausstattung, Bordkonzept, Nachhaltigkeit oder Schiffsdesign per Kommentar unter diesen Artikel stellen. Natürlich sind auch andere Themenfelder rund um die Reederei denkbar – vorab oder spontan.

Unter allen Fragestellern verlost TravelTalk einen Platz für die Expi-Cruise mit der neuen Smeralda vom 24. bis 28. März von Palma nach La Spezia – Flüge, Verpflegung und besondere Erlebnisse inklusive.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats