Air New Zealand

14 Airbus-Jets bestellt

Auf 26 Airbus A-320 wächst die Mittelstrecken-Flotte bei Air New Zealand.
-
Auf 26 Airbus A-320 wächst die Mittelstrecken-Flotte bei Air New Zealand.

Air New Zealand tauscht einen Teil ihrer Mittelstrecken-Flotte aus. Dafür hat sie 14 Airbus A-320 bestellt.

Die Airline hat  bereits zwölf A-320 in der Flotte. Die sind im Durchschnitt 5,3 Jahre alt, während die Boeings es bereits auf 11,8 Jahre bringen. Air New Zealand vereinheitlich und verjüngt ihre Mittelstreckenflotte. Im Langstreckenverkehr setzt der Carrier ausschließlich auf Boeing-Jets.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats