Acte-Tagung

Travel Manager sehen 2010 ohne Aufschwung

Volker Huber, Senior Vice President Global Sales bei Airplus
-
Volker Huber, Senior Vice President Global Sales bei Airplus

Nach Ansicht vieler Travel Manager wird der Geschäftsreise-Markt 2010 eher stagnieren denn steigen. Immerhin: Der Tiefpunkt dürfte erreicht sein.

Der Zahlungsdienstleister Airplus erwartet für 2010 keinen deutlichen Aufschwung im Geschäftsreise-Markt. Laut einer aktuellen Umfrage, die Airplus am Montag auf der Konferenz des globalen Geschäftsreiseverbands in Prag vorstellte, erwarten weltweit nur 17 Prozent der Unternehmen ein steigendes Geschäftsreise-Volumen. 47 Prozent der Unternehmen rechnen mit einem stabilen, 36 Prozent sogar mit einem weiter sinkenden Reisevolumen.

Mehr Ergebnisse der Airplus-Studie und Stimmen von der Acte-Konferenz in Prag lesen Sie in fvw 23/09, die am Freitag, 6. November, erscheint.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats