Zwei neue Routen ab Deutschland

Ab Lübeck steuert Wizzair bald neben Danzig auch Kiew an.
PR
Ab Lübeck steuert Wizzair bald neben Danzig auch Kiew an.

Der osteuropäische Billigflieger Wizzair hat den nächsten Sommerflugplan freigeschaltet mit zwei neuen Routen ab Deutschland.

Ab Ende März können Fluggäste mit Wizzair dann auch von Lübeck nach Kiew sowie von Dortmund nach Zagreb fliegen.

Von Lübeck aus fliegt Wizzair bereits mehrfach wöchentlich nach Gdansk (Danzig). Auf dieser Strecke steigt die Zahl der Flüge im kommenden Sommerflugplan von vier auf fünf Dienste: Zusätzlich geflogen wird donnerstags.

"Wizzair hat das Potenzial des Lübecker Flughafens erkannt und plant langfristig", freut sich Airport-Chef Tom Wilson. Bekenntnisse von Fluggesellschaften kann Wilson derzeit gut gebrauchen: Sein Flughafen ist von der Schließung bedroht. Falls nicht in den nächsten Wochen ein Investor gefunden wird, könnte der Airport im April 2010 dicht machen müssen.

Nicht in der Diskussion ist der Bestand von Dortmund. Auch dort stockt Wizzair auf. Ebenfalls ab dem 30. März startet dort der neue Dienst nach Zagreb. Dieser steht jeweils dienstags, donnerstags und samstags im Flugplan der Airline. Start in Dortmund ist um 8.15 Uhr mit Ankunft in Zagreb um 9.45 Uhr.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats