Zufrieden in Chemnitz

PR

Mit 7,92 von 10 Punkten erreichten die Chemnitzer Hotels Platz eins bei einer Umfrage.

„Dass sich die Attraktivität als Veranstaltungsort für Tagungen und Kongresse herumspricht, merken wir an der deutlich gestiegenen Resonanz auf unsere regelmäßig angebotenen Fam-Trips“, sagt CMT-Chef Michael Quast. In diesem Jahr habe die Zahl der Anmeldungen die der verfügbaren Plätze weit übertroffen.

Chemnitz verfügt über gut 3000 Betten in den Hotels der Stadt. Veranstaltungsräume sind für bis zu 7000 Personen verfügbar, darunter so außergewöhnliche wie eine Jugendstilvilla von Henry van de Velde. Nach der Wiedervereinigung hatte die Stadt ihren alten Namen zurückerhalten. Während der DDR-Diktatur war sie in Karl-Marx-Stadt umbenannt worden.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats