Winter bringt den Aufschwung

PR

Mit einer anhaltend positiven Entwicklung geht der Köln Bonn Airport in das Neue Jahr. Mit Beginn des Winterflugplans kehrte das Wachstum zurück.

Gut behaupten konnte sich der Köln Bonn Airport auch im Vergleich zu den anderen deutschen Flughäfen. In der Rangfolge wird nach Passagierzahl weiterhin die sechste Position gehalten.

Für 2010 rechnet Airport-Chef Garvens nun wieder mit einer anhaltend positiven Entwicklung. Er erwartet bei den Passagieren ein Wachstum von vier Prozent auf 10,1 Mill. Fluggäste. Grund für diesen Optimismus dürfte auch der Ausbau der Flugverbindungen seitens der beiden Haupt-Carrier Germanwings (zehn neue Winter-Routen) und Air Berlin (Wien-Dienst) geben.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats