Weitere Partner in neun Ländern

Egencia-President Rob Greyber
PR
Egencia-President Rob Greyber

Egencia baut sein internationales Netzwerk kräftig aus und schließt Partnerschaften mit lokalen Reiseunternehmen in neun weiteren Ländern. Sie alle sind künftig Teil der neu gegründeten Egencia Global Alliance.

"In dem heutigen globalen Wirtschaftsgefüge müssen Geschäftsreisende zunehmend flexibler werden und überall geschäftlich tätig sein können. Unsere Global Alliance gibt Egencia die Möglichkeit, diesen Anforderungen gerecht zu werden und unseren Kunden eine profunde Kenntnis der globalen und lokalen Märkte zu bieten", so Egencia-President Rob Greyber.

Im Einzelnen ist Egencia Partnerschaften mit ATH in Russland, Ibusz in Ungarn, Accent Travel in Rumänien, Orient Travel in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Global Travel in Singapur, Lotus Tours in Hongkong und Lion Travel in Taiwan eingegangen. In Argentinien und Uruguay arbeitet die Expedia-Tochter mit dem Reiseunternehmen Action Travel & Events zusammen.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats