Weitere 100 Reisebüros im Verbund

dpa

Thomas Cook vergrößert in Großbritannien das Vertriebsnetz um 103 Reisebüros einer weiteren Genossenschaft.

Die Genossenschaft Midlands Co-op tritt jetzt dem Gemeinschaftsunternehmen bei und bringt 103 Reisebüros mit in den Verbund. Sie erhält dafür 3,5 Prozent der Anteile. Der Anteil von Thomas Cook reduziert sich auf 66,5 Prozent, die Co-operative Group hält unverändert 30 Prozent. Der neue Verbund ist vor dem Eigenvertrieb von TUI Travel mit etwa 900 Filialen die größte Vertriebskette. Ziel von Thomas Cook ist, den steuerbaren Vertrieb auf einen Anteil von 80 Prozent am Gesamtumsatz in Großbritannien zu bringen.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats