Washington neu im Flugplan

Wikipedia

Die isländische Fluggesellschaft Icelandair erweitert ihr Streckennetz in Nordamerika für die Sommersaison 2011. Neues Flugziel ist die US-Hauptstadt Washington.

Icelandair fliegt damit im nächsten Sommer 52 Mal pro Woche von Island in die USA, nach Washington DC, New York, Boston, Minneapolis, Seattle und Orlando, sowie nach Kanada (Halifax und Toronto).

Mit Flügen aus Frankfurt, München, Berlin und Hamburg nach Island und den zahlreichen Weiterflügen nach USA/Kanada präsentiert Icelandair im Sommer 2011 aus Deutschland den bislang umfangreichsten Flugplan ihrer mehr als 70-jährigen Geschichte.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats