Warnstreiks im Nahverkehr

Fotolia

Reisende und Pendler müssen sich Ende Oktober auf Einschränkungen im Schienen-Nahverkehr einstellen. Die Bahn-Gewerkschaften Transnet und GDBA haben für diesen Zeitraum Warnstreiks angekündigt.

Den Gewerkschaften geht es dabei vor allem um die Durchsetzung eines Branchen-Tarifvertrages mit einem einheitlichen Lohnniveau. So will man verhindern, dass der zunehmende Wettbewerb auf der Schiene hauptsächlich über die Lohnkosten ausgetragen wird.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats