Warnstreiks im Nahverkehr

Fotolia

Reisende und Pendler müssen sich Ende Oktober auf Einschränkungen im Schienen-Nahverkehr einstellen. Die Bahn-Gewerkschaften Transnet und GDBA haben für diesen Zeitraum Warnstreiks angekündigt.

Den Gewerkschaften geht es dabei vor allem um die Durchsetzung eines Branchen-Tarifvertrages mit einem einheitlichen Lohnniveau. So will man verhindern, dass der zunehmende Wettbewerb auf der Schiene hauptsächlich über die Lohnkosten ausgetragen wird.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats