Wachsen wie ein klassischer Billigflieger

Lettlands National Carrier expandiert weiter in einem atemberaubenden Tempo. Mit Wachstumsraten oberhalb von 20 Prozent.

Die größte Airline des Baltikums betreibt derzeit eine Flotte von 32 Maschinen, davon 20 Boeing-Jets und zwölf Tubroprops westlicher Herstellung. In Deutschland steuert Air Baltic Berlin-Tegel, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover und München an.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats