Wachsen mit Air Berlin

-

Frankens größter Airport setzt einmal mehr auf Air Berlin. Deren zusätzliche Flüge sollen die Rückkehr ins Wachstum ermöglichen.

Geht es nach den Anmeldungen der Airlines für die am Sonntag beginnende Wintersaison, könnte Krüger sogar recht behalten. Nonstop-Flüge zu knapp 60 Zielen weist Bayerns zweitgrößter Flughafen vor. Für das Winterdrehkreuz von Air Berlin schließt AB-Partner Niki zudem Graz neu an. Und: Air Berlin nimmt wieder Rom und Mailand-Malpensa ins Streckennetz. Außerdem gibt es neun Wochendienste nach Istanbul, mit Sun Express zum Sabiha Gökcen Airport im asiatischen Teil und mit Turkish Airlines zum Atatürk Airport im Westen der Stadt.

Noch mehr Hoffnung hegt Nürnbergs Flughafen-Chef jedoch für die Sommersaison 2010. Dann will Air Berlin zusätzlich Heringsdorf auf Usedom sowie die griechischen Ziele Araxos und Kalamata bedienen.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats