Viertes Hotel in Hamburg eröffnet

Mit der Eröffnung des Motel One Hamburg am Michel wächst das Portfolio der Budgethotelmarke in der Hansestadt auf vier Hotels.

Das jüngste Hotel von Motel One liegt zentral zwischen der Altstadt und dem Szeneviertel St. Pauli direkt gegenüber der Hauptkirche St- Michaelis, dem Hamburger „Michel“. Die 437 Zimmer sind im frischen, funktionalen Look gestaltet und verfügen über ein Doppelbett, einen mobilen Arbeitsplatz mit W-LAN-Zugang, Sessel und Klimaanlage.

Herzstück des Hotels ist die „One Lounge“, die Lobby, Frühstücksraum und Bar in einem ist. Ihr Design spiegelt die Nähe zur Reeperbahn und damit zur Musikgeschichte Hamburgs wider: Historische Aufnahmen der Beatles, die vor 50 Jahren ihren Durchbruch in Hamburg feierten, zieren die Wände. Eine Disco-Kugel sorgt für das passende Star-Club-Ambiente.

Mit der Eröffnung des vierten Motel One in Hamburg umfasst das Portfolio von Motel One in Hamburg knapp 1400 Zimmer.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats