Vierter Rostock-Flug kommt

Derzeit setzt Germanwings 27 Airbus A-319 ein.
PR
Derzeit setzt Germanwings 27 Airbus A-319 ein.

Die Anbindung des Regionalflughafens Rostock-Laage an Köln/Bonn läuft offenbar gut. Germanwings nimmt einen vierten Wochendienst auf.

Ab dem 10. Mai verbindet der LH-Billigflieger auch montags Rostock mit Köln. Die zusätzliche Frequenz ergänzt die Flugtage Donnerstag, Freitag und Sonntag. Germanwings startet montags jeweils um 6.35 Uhr am Köln Bonn Airport, landet um 7.50 Uhr in Rostock und kehrt um 9.30 Uhr an den Rhein zurück.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats