Vertrag mit MAN verlängert

Geschäftsreise-Anbieter HRG kümmert sich auch in den kommenden drei Jahren um die Geschäftsreisen von Fahrzeug- und Motorenhersteller MAN in Deutschland.

"Nicht nur die gute Leistung in der Vergangenheit hat uns überzeugt, sondern vor allem auch das Entwicklungspotenzial, das durch die innovativen Ansätze von HRG Germany vorhanden ist", begründet Herbert Zitzen, Travel Manager bei MAN, die Verlängerung der langjährigen Zusammenarbeit.

Wie HRG bislang durch die Krise gekommen ist und mit welchen Strategien und Maßnahmen der Geschäftsreise-Anbieter die Zukunft meistern will, lesen Sie in der am 4. März erscheinenden fvw 5/10.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats