Umsatzplus im zweiten Quartal

Hotel.de-Vorstand Heinz Raufer freut sich über die positive Geschäftsentwicklung 2010.
PR
Hotel.de-Vorstand Heinz Raufer freut sich über die positive Geschäftsentwicklung 2010.

Die Geschäftsentwicklung bei Hotel.de zeigt weiter nach oben. Im zweiten Quartal stieg der vermittelte Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 18,8 Prozent auf 102,7 Mill. Euro.

Getragen wurde der Geschäftsaufschwung vor allem von der positiven Entwicklung im Ausland sowie mit Firmenkunden. Das ausländische Buchungsvolumen, das im Vorjahr erheblich von den Auswirkungen der Wirtschaftskrise betroffen war, stieg laut Hotel.de mit 23,4 Prozent auf 46,3 Mill. Euro überproportional. Am stärksten legte der französische Markt mit einem Zuwachs von 49,6 Prozent zu. Aber auch das Vereinigte Königreich (plus 16,9 Prozent), Spanien (plus 29,4 Prozent) und Italien (plus 23,3 Prozent) wiesen zweistellige Wachstumsraten auf.

Dass die Hotels mittlerweile auch wieder höhere Preise durchsetzen können, zeigt die Entwicklung der Buchungszahlen bei Hotel.de. Denn die stiegen bei dem Hotelportal im zweiten Quartal um 14,3 Prozent auf 517.461 und damit etwas weniger stark als der Umsatz. Wobei dies  aber auch am wachsenden Auslandsgeschäft von Hotel.de liegt. "Mit einem Anteil von rund einem Drittel an unserer Gesamtbuchungszahl erzielten wir im zweiten Quartal mit den ausländischen Buchungen bereits nahezu die Hälfte unseres Buchungsvolumens", so Vorstand Heinz Raufer. Der Grund hierfür sei, dass das Durchschnittsvolumen bei ausländischen Buchungen 60 Prozent über dem von inländischen Buchungen liegt.

Erfreulich für Hotel.de, dass sich die durchschnittliche Marge aus den Hotel-Provisionen gegenüber dem Vorjahr erhöhte. Heinz Raufer: "Im Vergleich zur Vorjahresperiode konnten wir unsere Marge bereits von 11 auf derzeit 11,5 Prozent erhöhen." Ziel sei es, diese Quote im Verlauf des Jahres auf zwölf Prozent zu steigern.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats