Touristiker kündigen Gehaltstarifvertrag

Verdi-Verhandlungsführerin Ute Kittel
PR
Verdi-Verhandlungsführerin Ute Kittel

Die DRV-Tarifgemeinschaft kündigt zum September nach dreijähriger Laufzeit den Gehaltstarifvertrag. Verdi-Verhandlungsführerin Ute Kittel hofft auf eine schnelle Einigung.

Trotz unterschiedlicher Auffassungen bei den Gehältern haben sich die beiden Tarifvertragsparteien beim Gespräch Ende Juli gegenseitig versichert, am gemeinsamen Tarifvertrag für die Branche festhalten zu wollen. Die Verhandlungen sollen zügig aufgenommen werden, heißt es von Seiten des DRV.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats