Thomas Cook strafft Abrechnungsprozess

Rainer Stiel, Director Sales Travel bei ADP
PR
Rainer Stiel, Director Sales Travel bei ADP

Für die Reisekosten-Abrechnungen seiner Mitarbeiter setzt Thomas Cook auf einen externen Dienstleister. ADP wickelt die Bezahlvorgänge ab.

Das Unternehmen beschäftigt um die 4200 Mitarbeiter in Deutschland und übernimmt die Reisekosten-Abrechnungen für Unternehmen wie Heidelberger Druckmaschinen, Peek & Cloppenburg, die Landesbank Baden-Württemberg, die Deutsche Bahn, Michelin und Xing. Mit den Lösungen von ADP sparen die Unternehmen bei der Abwicklung der Reisekosten-Abrechnungen bis zu 50 Prozent, verspricht der Dienstleister.

"Für eines der führenden Reiseunternehmen tätig zu sein, ist eine Auszeichnung für uns", freut sich Rainer Stiel, Director Sales Travel bei ADP, über den Neukunden.  

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats