Telefonieren über den Wolken

Auf Inlandsstrecken der brasilianischen Fluggesellschaft TAM können Passagiere neuerdings telefonieren, SMS versenden und im Internet surfen. Doch die Sache hat einen Haken.

Sobald das Flugzeug eine Höhe von 4000 Metern erreicht hat, können die Passagiere den Service nutzen. Die Kosten werden den Gästen direkt vom Netzanbieter in Rechnung gestellt. "Getreu unserem Motto Fliegen und Service mit Leidenschaft setzen wir erneut auf Innovation, um besten Service zu bieten", Manoela Amaro, Marketing Director bei TAM Airlines. Passagier-Umfragen hätten ergeben, dass Reisende während des Flugs online sein möchten. Im Laufe des nächsten Jahres will die Airline weitere Maschinen auf Inlandsstrecken mit dieser Technologie ausstatten.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats